BrauBeviale

BrauBeviale: Der Stammtisch der Getränkebranche

Die BrauBeviale ist eine der wichtigsten Investitionsgütermessen für die Getränkewirtschaft weltweit. Drei Tage lang präsentieren im Messezentrum Nürnberg internationale Aussteller ein umfassendes Angebot rund um die gesamte Prozesskette der Getränkeproduktion: Rohstoffe, Technologien, Komponenten, Verpackung und Marketing. Die Besucher kommen aus der europäischen Getränkewirtschaft, sowie aus Handel und Gastronomie. Abgerundet wird das Fachangebot durch ein attraktives Rahmenprogramm, das Trendthemen der Branche aufgreift, vorstellt und diskutiert. Highlights: Forum BrauBeviale, Craft Drinks Area sowie zahlreiche Themenpavillons. Die gewohnt familiäre Atmosphäre macht die BrauBeviale zum „Stammtisch der Branche". Ideeller Träger der BrauBeviale sind die Privaten Brauereien Bayern.

www.braubeviale.de

BrauBeviale im Interview:

1. Wie können Biersommeliers von Ihren Produkten profitieren?
Die BrauBeviale ist heute eine der wichtigsten Investitionsgütermessen für die Getränkewirtschaft weltweit. Unbestritten hat sie ihren Ursprung beim Bier: Von der begleitenden Fachausstellung eines Fortbildungslehrgangs für Brauer wurde sie schnell zum gesellschaftlichen Event. Im Laufe der Zeit entwickelte sie sich von einem Branchentreff für Brauer zu einem internationalen Treff der gesamten Getränkebranche. Die gesellige Komponente hat sie dabei nie verloren und nach wie vor ist zum Thema Bier auf der BrauBeviale einiges geboten. Für Brancheninsider, Interessierte und natürlich auch Biersommeliers ist es ein fixer Termin im Kalender. Sie bietet für alle, die Teil der Branche sind oder es werden möchten Information, Inspiration, die Möglichkeit zum Austausch, Kennenlernen und Netzwerken.

2. Welche Rolle spielen Biersommeliers als Zielgruppe in Ihrer Kommunikationsstrategie?
Die Entwicklung der professionell ausgebildeten Biersommeliers ist sehr interessant und mittlerweile ja auch eine weltweite Bewegung. Das hat natürlich auch einen positiven Effekt auf die Branche. Die BrauBeviale hat – wie eigentlich jede Messe – den Anspruch, die Trends und die Dynamik des Marktes abzubilden. Insofern spielen Biersommeliers und das, was sie für eine neue, vielschichtigere Wahrnehmung des Produkts Bier bewirken, natürlich auch für die BrauBeviale eine wichtige Rolle als Multiplikatoren. Und dies auch über den Bierglasrand hinaus: Der Austausch und die Kommunikation verschiedener Sommeliers untereinander fördern natürlich die gegenseitige Wahrnehmung – interessant für die BrauBeviale, die zwar vom Bier kommt, aber heute alle Getränkesegmente abdeckt.

3. Was bedeutet der Verband der Diplom Biersommeliers für Sie persönlich?
Biersommeliers sind für die BrauBeviale eine sehr wichtige Zielgruppe, als Besucher ebenso wie als Multiplikator. Der Verband der Diplom Biersommeliers als Interessensvertreter dieser Zielgruppe ist daher für die BrauBeviale ein interessanter und wertvoller Partner, um sich auf Augenhöhe auszutauschen und über Trends und Entwicklungen zu diskutieren.

Zurück zur Übersicht aller Fördermitglieder

Kontaktieren Sie uns

Verband der Diplom Biersommeliers
Hauptsitz Österreich
Sixtenstraße 3
A-5162 Obertrum

Außenstelle Deutschland
Albrechstraße 13, Aufgang A
D-10117 Berlin

powered by webEdition CMS